Read e-book online Einführung in die Limnologie PDF

By Dr. V. Brehm (auth.)

ISBN-10: 3642485286

ISBN-13: 9783642485282

ISBN-10: 3642485952

ISBN-13: 9783642485954

Show description

Read Online or Download Einführung in die Limnologie PDF

Similar german_6 books

Einführung in die Krankenhaus-Kostenrechnung: Anpassung an - download pdf or read online

Durch die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen findet in Krankenh? usern ein gravierender Umbruch im Rechnungswesen statt. Speziell der Kostenrechnung kommt jetzt eine wesentlich gr? ?ere Bedeutung als F? hrungsinstrument zu. Friedrich Keun und Roswitha Prott f? hren systematisch in die Krankenhaus-Kostenrechnung ein.

Jürgen Nawatzki's Mit Selbstcoaching zum Traumjob: Wie Sie in fünf Schritten PDF

Motivation und proposal im task statt Langeweile, Frustration und Erschöpfung - ein Ziel, das viele Berufstätige anstreben. Abends erfüllt, begeistert und mit Freude auf den nächsten Arbeitstag nach Hause zu kommen, ist zumeist Menschen vorbehalten, die den task gefunden haben, der ohne Einschränkung zu ihrer eigenen Persönlichkeit passt und der sie immer wieder begeistert.

Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans Jürgen Matthies, Prof.'s Einfuhrung in die Olhydraulik PDF

Einführung in die Ölhydraulik Die Ölhydraulik hat sich zu einer technischen Querschnittsdisziplin entwickelt, insbesondere für cellular Anwendungen, aber auch in stationären Anlagen – vor allem in Produktionsmaschinen. Oft ist die Hydraulik auch Bestandteil komplexer mechatronischer Systeme. Dieses Lehrbuch vermittelt und erklärt anschaulich neben den Grundlagen auch Bausteine wie z.

Extra resources for Einführung in die Limnologie

Example text

Und da ferner die Diffusion des gelösten O2 von oben nach unten zu langsam erfolgt, um den Vorsprung der oberen Schichten wettzumachen, ist eigentlich dieMakroschichtung von Haus aus gegeben. Aber sie ist deutlicher ausgeprägt, als man nach diesen Voraussetzungen erwarten würde, und wird auch durch Vertikalzirkulation mitunter nicht völlig beseitigt. Es muß also in den tieferen Schichten ein Faktor oder ein Faktorenkomplex am Werke sein, der für das Zustandekommen einer ausgeprägten Makro- Chemie.

Aber vom grünen Tisch weg wurde die Grenze zwischen kosmopolitischen und nicht kosmopolitischen Arten auf ökologischer Grundlage gezogen. Litorale Formen und Formen der Kleingewässer mit ihren Dauerstadien sollten die Kosmopoliten darstellen, während die Planktonformen, die zur passiven Übertragung von Haus aus weniger geeignet sind, den nicht kosmopolitischen Anteil der limnischen Fauna repräsentieren sollten. Und doch überzeugt eine flüchtige unbefangene Übersicht über das Tatsachenmaterial, daß die Trennungslinie der kosmopolitischen und nicht kosmopolitischen Elemente nicht eine ökologische, sondern eine systematische ist.

Dagegen lassen sich nun verschiedene Einwände erheben. Einmal ist zu bedenken, daß die Zirkulationsperioden zu keiner vollständigen Sättigung des Wassers mit O2 führen müssen, während die Angabe des Sauerstoffgehaltes in Sättigungsprozenten dies voraussetzt. Ganz besonders aber ist die Angabe des Sauerstoffs in Sättigungsprozenten zu verwerfen, weil dadurch "das Sauerstoffgefälle in eine beirrende Abhängigkeit von der Temperatur gebracht wird". " Denn der O2 - Verbrauch steigt nach der VAN 'T HOFFschen Regel mit zunehmender Temperatur.

Download PDF sample

Einführung in die Limnologie by Dr. V. Brehm (auth.)


by Ronald
4.3

Rated 4.94 of 5 – based on 15 votes