Get Dis/Kontinuitäten: Feministische Theorie PDF

By Sabine Hark (auth.), Sabine Hark (eds.)

ISBN-10: 3322949710

ISBN-13: 9783322949714

ISBN-10: 3810028975

ISBN-13: 9783810028976

Show description

Read Online or Download Dis/Kontinuitäten: Feministische Theorie PDF

Best german_10 books

Get Die Kontroverse um Neuronale Netze: Zur sozialen Aushandlung PDF

Seit den 1980er Jahren konnten sich Neuronale Netze als Ansatz innerhalb der Forschung zur Künstlichen Intelligenz (KI) etablieren. Dabei handelte es sich jedoch keineswegs um eine neue Forschungsrichtung, denn bereits Mitte der 1950er Jahre arbeiteten zahlreiche Forscher an der Entwicklung Neuronaler Netze.

Download e-book for iPad: Die Prognose des Unternehmens- wachstums aus by Manfred Perlitz

I. Kapitel Die Abgrenzung der Untersuchung gegentiber den bisher vorliegenden em- rischen Studien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eleven 1. Zielsetzung der empirischen Untersuchung eleven 2. Informationsbedtirfnisse der Anteilseigner thirteen 2. 1 Aus dem Entscheidungsproze1' deduzierte Informationsbedtirfnisse der Anteilseigner .

Download e-book for kindle: Das Rechnungswesen in der Abschlußprüfung des Bankkaufmanns: by Harald Fischer

Viele Lehrbticher begleiten den Auszubildenden im Ausbildungsberuf "Bankkaufmann" von seinen ersten Lernschritten bis zur Absch1u priifung. Das vorliegende Buch ist we der Lehrbuch noch reine Aufgabensammlung; als Einheit innerhalb einer Reihe von Leitfaden nimmt es die Absch1u priifung zum AnI fur eine Rtickschau auf die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse und Fahlgkeiten in den Bereichen o Rechnungswesen (Buchfiihrung und Rechnen) o Datenverarbeitung o company.

Download e-book for kindle: Bürgerbeteiligung in Lokale Agenda 21-Initiativen: Analysen by Gerhard de Haan, Visit Amazon's Udo Kuckartz Page, search

In vielen Städten und Gemeinden finden sich Initiativen zur Lokalen schedule 21. quickly alle haben Schwierigkeiten, eine breite Bürgerbeteiligung zu erreichen. In dieser Studie wurden mehrere Initiativen in Berlin zwei Jahre lang begleitet. Mit Hilfe der Leitbildanalyse wurde die Kommunikations- und Organisationsstruktur der unterschiedlichen Initiativen und das Interesse der Bürger an Partizipation erfasst.

Extra resources for Dis/Kontinuitäten: Feministische Theorie

Example text

Armstrong befaßt sich mit einer tiefgreifenden Verwandlung des Subjekts ärztlicher Betätigung, und zwar einer, die mit meiner eigenen Lebenszeit zusammenfällt. Er untersucht die Verwandlung des "Patienten" in der medizinischen Praxis: Um 1950 war der Patient als reines Objekt ärztlicher Eingriffe konstituiert; jetzt, Mitte der 80er Jahre, wurde er als Subjekt medizinischer Kommunikation rekonstruiert. Diese Umwandlung der Wabrnehmung und Selbstwahrnehmung des Patienten deckt Armstrong aus der Perspektive Foucaults auf.

In: American Psychologist 40,1985, S. 155-164. Martin, M. KaylVoorhies, Barbara: Female of the Species. New YorklLondon 1975. : Sexual Meanings. The Cultural Construction of Gender and Sexuality. New York 1981. Rubin, Gayle: The Traffic in Women. Notes on the 'Political Economy' of Sex. ), Toward an Anthropology ofWomen. New York 1975. Sichterrnann, Barbara: Wer ist wie? Über den Unterschied der Geschlechter. Berlin 1987. 34 Soziale Konstruktion: Wie Geschlecht gemacht wird Stopczyk, Annegret: Vorn Ausstieg aus der männlichen Zivilisation.

Als Ideengeschichte schreibt sie dem Blick des Forschers häufig prophetische Kraft zu, wenn sie Abfolgen von wissenschaftlichen Konzepten als Kette der Entdeckung von "Fakten" verknüpft. Als Fortschrittsgeschichte kann sie häufig nicht anders, als den modernen Körper aus einer Geschichte allmählicher Entdeckungen hervorgehen zu lassen. Eines ihrer Axiome als fortschrittsorientierte Ideengeschichte ist die Annahme solcher sogenannter "natürlicher Fakten", die isoliert und entdeckt werden können und deren kontinuierliche Entdeckung und Anhäufung langsam zu dem Wissensberg beitragen, den die Medizin heute besitzt.

Download PDF sample

Dis/Kontinuitäten: Feministische Theorie by Sabine Hark (auth.), Sabine Hark (eds.)


by Kevin
4.5

Rated 4.84 of 5 – based on 9 votes