New PDF release: Die Scandinavischen Sprachen

By Einar Haugen

Show description

Read or Download Die Scandinavischen Sprachen PDF

Similar german_16 books

Download e-book for iPad: MODAK – Modalitätenaktivierung in der Aphasietherapie: Ein by Luise Lutz

Dieses praxisbezogene Buch zeigt, wie Sie mithilfe der MODAK-Therapie die kommunikativen Fähigkeiten ihrer Aphasie-Patienten verbessern können. Verstehen Sie die neurophysiologischen und neurolinguistischen Grundlagen zur Therapie und lernen Sie, die Therapie an die persönlichen Bedürfnisse Ihrer Patienten anzupassen.

Download e-book for iPad: Faszination Astronomie: Ein topaktueller Einstieg für alle by Arnold Hanslmeier

In diesem Werk vermittelt Prof. Arnold Hanslmeier moderne und faszinierende astronomische Kenntnisse. Das Buch beginnt mit der Beschreibung des Ursprungs des Universums und reicht bis hin zu dunkler Materie, schwarzen Löchern und der Entstehung des Sonnensystems. Abgerundet wird es am Ende schließlich durch die spannende Frage: Sind wir allein im Universum?

Die Pluralektik der Romantik. Studien zu einer epochalen by Rüdiger Görner PDF

In fünfzehn Kapiteln fragt diese Studie nach im wesentlichen literarischen und musikalischen Erscheinungsformen einer in der Romantik maßgeblich entwickelten poetischen Denkweise, die hier als eine pluralektische vorgestellt wird. Im Romantischen kristallisiere sich die "Lektüre des Heterogenen", wie Novalis notierte.

Wahlen und Wähler: Analysen aus Anlass der Bundestagswahl - download pdf or read online

Der Band bündelt Analysen führender Wahlforscher und Politikwissenschaftler aus Deutschland zur Bundestagswahl 2013. Die Publikation erscheint als weiterer Band der so genannten "blauen Reihe", die seit ihrem commence 1980 umfassend und systematisch Analysen zu allen Bundestagswahlen und zu foreign relevanten Ergebnissen der Wahl- und Wählerforschung präsentiert.

Extra resources for Die Scandinavischen Sprachen

Sample text

Zu­ sätzlich zu der Unterscheidung zwischen starker und schwacher Konju­ gation hat das Verb unterschiedliche Suffixe für die drei Personen im Singular und im Plural, in Präsens und Vergangenheit. Außerdem hat es eine Anzahl von Konjunktivendungen. Isländisch ist die einzige skandinavische Sprache, die immer noch keinen unbestimmten Artikel kennt. In den Pronomina wurden die Dualformen der ersten und zwei­ ten Person in Pluralformen verwandelt (vit ,wir beide' > vio ,wir'; pit ,ihr beide' > pio ,ihr'), während die alten Plurale zu Honorativprono­ mina gemacht wurden (ver ,wir'; per ,Sie') (Guomundsson 1972).

Ganzheitliche Un­ tersuchungen, in denen versucht wird, die skandinavischen Sprachen und Dia­ lekte zu einer einzigen soziologischen Perspektive zusammenzufassen, sind bei Bandle (1979) und Braunmüller (1979) zu finden. Beide sind recht ausgewo­ gen, aber man wundert sich darüber, daß Braunmüller das i-Neunorwegische (soli ,die Sonne') ,fortschrittlich' nennt. Seine Darstellung der innernordischen Sprachverständigung ist unvollständig, vgl. auch Haugen (1980) und Haugen (1982). 1 Isländisch Isländisch ist die ,klassische' Sprache Skandinaviens.

Eine schnelle Entwicklung weg von dem Altskandinavischen erscheint in den Manuskripten des vierzehn­ ten und fünfzehnten Jahrhunderts. Neue Formen tauchen zuerst in jütländischen Schriften auf und werden in Sjrelland verbreitet, wo die Schriftsprache im Endeffekt in eine feste Form gebracht wurde. Die wichtigen Züge der dänischen Standardsprache wurden durch die Bibelübersetzung von 1550 gefestigt. Das achtzehnte Jahrhundert brachte weitere Normalisierung, darunter eine geringfügige Säuberung von deutschen Lehnwörtern, die teilweise durch einheimische Neubil­ dungen ersetzt wurden.

Download PDF sample

Die Scandinavischen Sprachen by Einar Haugen


by Donald
4.1

Rated 4.50 of 5 – based on 11 votes