Download PDF by A. Seybold: Die physikalische Komponente der pflanzlichen Transpiration

By A. Seybold

ISBN-10: 3709196043

ISBN-13: 9783709196045

ISBN-10: 3709198518

ISBN-13: 9783709198513

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer publication files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen. Dieser Titel erschien in der Zeit vor 1945 und wird daher in seiner zeittypischen politisch-ideologischen Ausrichtung vom Verlag nicht beworben.

Show description

Read or Download Die physikalische Komponente der pflanzlichen Transpiration PDF

Similar german_6 books

Einführung in die Krankenhaus-Kostenrechnung: Anpassung an - download pdf or read online

Durch die neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen findet in Krankenh? usern ein gravierender Umbruch im Rechnungswesen statt. Speziell der Kostenrechnung kommt jetzt eine wesentlich gr? ?ere Bedeutung als F? hrungsinstrument zu. Friedrich Keun und Roswitha Prott f? hren systematisch in die Krankenhaus-Kostenrechnung ein.

Download e-book for iPad: Mit Selbstcoaching zum Traumjob: Wie Sie in fünf Schritten by Jürgen Nawatzki

Motivation und proposal im task statt Langeweile, Frustration und Erschöpfung - ein Ziel, das viele Berufstätige anstreben. Abends erfüllt, begeistert und mit Freude auf den nächsten Arbeitstag nach Hause zu kommen, ist zumeist Menschen vorbehalten, die den task gefunden haben, der ohne Einschränkung zu ihrer eigenen Persönlichkeit passt und der sie immer wieder begeistert.

Einfuhrung in die Olhydraulik by Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Hans Jürgen Matthies, Prof. PDF

Einführung in die Ölhydraulik Die Ölhydraulik hat sich zu einer technischen Querschnittsdisziplin entwickelt, insbesondere für cellular Anwendungen, aber auch in stationären Anlagen – vor allem in Produktionsmaschinen. Oft ist die Hydraulik auch Bestandteil komplexer mechatronischer Systeme. Dieses Lehrbuch vermittelt und erklärt anschaulich neben den Grundlagen auch Bausteine wie z.

Extra info for Die physikalische Komponente der pflanzlichen Transpiration

Sample text

Die Ermittelung des Transpirationsexponenten n und der daran sich anknfipfenden Erorterungen muBten sich auf physikalische Systeme und theoretische Ableitungen beschranken, da nur wenig zuverlassige, auf breite Basis gestellte Transpirationsversuche mit Porenmessungen vorlagen. LEICK (1927) hat unlangst in einer sehr wertvollen und in vieler Rinsicht beachtenswerten Untersuchung unter anderem mit den Rotungszeiten seines Kobaltpapiers absolute Werte angegeben. LEICK macht selbst auf die beschrankte Zulassigkeit der Verwendung der Kobaltmethode zu Transpirationsmessungen aufmerksam und seine Kritik verdient die groBte Beachtung, sei es bei Laboratoriums-oder Feldversuchen.

SIERP und SEYBOLD (1927) habenbereits mit dieser Verdunstungsflache Versuche angestellt und ihre Verdunstung mit dem I 600 Porensystem verglichen. In der Tabelle 19 sind daher auch die vergleichbaren Werte des 1600Porensystems der Tabelle IS mitangefUhrt. Aus beiden Zahlenreihen ist die x-fache starkere Verdun stung der 4 cm 2 quadratischen Flache ersichtlich, auBerdem sind die Exponentenwerte der Verdunstung errechnet worden. Aus den Relativwerten derTabelle 19 ist zu entnehmen, daB die "freie Wasserflache" in einem Wind von I I m/sek.

45 Kutikulartranspiration zurtickfUhren, so berechtigt uns dazu das Ergebnis der Versuche mit gut definierbaren Systemen. Damit gehen wir zu der ersten Frage tiber, ob die Verdunstung eines Porensystems der einer freien WasserWiche gleichkommen kann. Gehen wir diesmal von den Zustanden in bewegter Luft aus. Diskutiert wurde das Problem eigentlich immer nur fUr ruhige Luft. Die Moglichkeit, daB ein Porensystem in unbewegter Luft eine gleich groBe Verdunstung wie eine groBengleiche Wasserflache haben kann, ist von SIERP und SEYBOLD (1927 und I92S) mit Entschiedenheit abgelehnt worden, was HUBER (1927) jedoch verteidigen zu mtissen glaubte.

Download PDF sample

Die physikalische Komponente der pflanzlichen Transpiration by A. Seybold


by Brian
4.4

Rated 4.44 of 5 – based on 42 votes