Dr. Dr. H. C. Gerd Rose (auth.)'s Die Ertragsteuern: Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, PDF

By Dr. Dr. H. C. Gerd Rose (auth.)

ISBN-10: 3322931838

ISBN-13: 9783322931832

ISBN-10: 3409509801

ISBN-13: 9783409509800

Show description

Read Online or Download Die Ertragsteuern: Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbeertragsteuer PDF

Best german_10 books

Download PDF by Uli Meyer (auth.): Die Kontroverse um Neuronale Netze: Zur sozialen Aushandlung

Seit den 1980er Jahren konnten sich Neuronale Netze als Ansatz innerhalb der Forschung zur Künstlichen Intelligenz (KI) etablieren. Dabei handelte es sich jedoch keineswegs um eine neue Forschungsrichtung, denn bereits Mitte der 1950er Jahre arbeiteten zahlreiche Forscher an der Entwicklung Neuronaler Netze.

Get Die Prognose des Unternehmens- wachstums aus PDF

I. Kapitel Die Abgrenzung der Untersuchung gegentiber den bisher vorliegenden em- rischen Studien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eleven 1. Zielsetzung der empirischen Untersuchung eleven 2. Informationsbedtirfnisse der Anteilseigner thirteen 2. 1 Aus dem Entscheidungsproze1' deduzierte Informationsbedtirfnisse der Anteilseigner .

Get Das Rechnungswesen in der Abschlußprüfung des Bankkaufmanns: PDF

Viele Lehrbticher begleiten den Auszubildenden im Ausbildungsberuf "Bankkaufmann" von seinen ersten Lernschritten bis zur Absch1u priifung. Das vorliegende Buch ist we der Lehrbuch noch reine Aufgabensammlung; als Einheit innerhalb einer Reihe von Leitfaden nimmt es die Absch1u priifung zum AnI fur eine Rtickschau auf die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse und Fahlgkeiten in den Bereichen o Rechnungswesen (Buchfiihrung und Rechnen) o Datenverarbeitung o business enterprise.

Bürgerbeteiligung in Lokale Agenda 21-Initiativen: Analysen - download pdf or read online

In vielen Städten und Gemeinden finden sich Initiativen zur Lokalen time table 21. quick alle haben Schwierigkeiten, eine breite Bürgerbeteiligung zu erreichen. In dieser Studie wurden mehrere Initiativen in Berlin zwei Jahre lang begleitet. Mit Hilfe der Leitbildanalyse wurde die Kommunikations- und Organisationsstruktur der unterschiedlichen Initiativen und das Interesse der Bürger an Partizipation erfasst.

Additional info for Die Ertragsteuern: Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbeertragsteuer

Sample text

Literatur: I. Die Kommentierungen zu §§ 22 und 23 EStG. 2. Keuk, Brigitte, Die Einkünfte aus sonstigen Leistungen (§ 22 Ziff. 3 EStG), DB 1972, S. 1130. - Fella, Günter, Die Besteuerung von Spekulationsgeschäften nach § 23 EStG, StB 1972, S. 101. - Flurne, Wemer, Die steuerliche Behandlung privater Differenzgeschäfte, DB 1978, 1097. - Bergmann, Friedrich, Fristenberechnung bei Spekulationsgeschäften mit Grundstücken, BB 1979, 569. - Richter, Heinz, Erste Zweifelsfragen zum begrenzten Realsplitting, DStR 1979,155.

Auch Vergütungen an Mitglieder einer Bürgerinitiative für die Rücknahme des Widerspruchs gegen eine Kraftwerkgenehmigung gehören zu den Einkünften aus sonstigen Leistungen. § 22 Nr. 3 Satz 2 EStG läßt die Einkünfte aus sonstigen Leistungen steuerfrei, wenn sie weniger als 500 DM im Kalenderjahr betragen haben. e) Abgeordnetenbezüge Nach § 22 Nr. 4 EStG gehören "Entschädigungen, Amtszulagen, Zuschüsse zu Krankenversicherungsbeiträgen, Übergangs gelder, Sterbegelder, Versorgungsabfindungen, Versorgungsbezüge", die aufgrund der sog.

Die ihm daraus zustehenden Gewinnanteile überläßt er jeweils seiner Freundin B. Es handelt sich um freiwillige Zuwendungen, die an der persönlichen Zuordnung der Gewinnanteile zu den Einkünften aus Gewerbebetrieb des Herrn A nichts ändern; die der Freundin B zufließenden Beträge fallen bei ihr unter keine Einkunftsart. 2) Herr F sagt seiner Schwiegermutter G rechtsverbindlich eine lebenlange Rente in Höhe von 1000 DM monatlich zu. Da die Schwiegermutter im Verhältnis zur Ehefrau des Herrn Feine "gesetzlich unterhaltsberechtigte Person" ist, greift das Abzugverbot des § 12 Nr.

Download PDF sample

Die Ertragsteuern: Einkommensteuer, Körperschaftsteuer, Gewerbeertragsteuer by Dr. Dr. H. C. Gerd Rose (auth.)


by Ronald
4.0

Rated 4.43 of 5 – based on 12 votes