Die bedrohte Supermacht: Die Außen- und Sicherheitspolitik by Georg Schild (auth.) PDF

By Georg Schild (auth.)

ISBN-10: 3322922448

ISBN-13: 9783322922441

ISBN-10: 3810035904

ISBN-13: 9783810035905

Das Buch analysiert die unterschiedlichen Ansätze der amerikanischen Außen- und Sicherheitspolitik der Clinton- und Bush-Administrationen.

Show description

Read Online or Download Die bedrohte Supermacht: Die Außen- und Sicherheitspolitik der USA nach dem Ende des Kalten Krieges PDF

Similar german_10 books

Get Die Kontroverse um Neuronale Netze: Zur sozialen Aushandlung PDF

Seit den 1980er Jahren konnten sich Neuronale Netze als Ansatz innerhalb der Forschung zur Künstlichen Intelligenz (KI) etablieren. Dabei handelte es sich jedoch keineswegs um eine neue Forschungsrichtung, denn bereits Mitte der 1950er Jahre arbeiteten zahlreiche Forscher an der Entwicklung Neuronaler Netze.

Read e-book online Die Prognose des Unternehmens- wachstums aus PDF

I. Kapitel Die Abgrenzung der Untersuchung gegentiber den bisher vorliegenden em- rischen Studien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . eleven 1. Zielsetzung der empirischen Untersuchung eleven 2. Informationsbedtirfnisse der Anteilseigner thirteen 2. 1 Aus dem Entscheidungsproze1' deduzierte Informationsbedtirfnisse der Anteilseigner .

Download e-book for iPad: Das Rechnungswesen in der Abschlußprüfung des Bankkaufmanns: by Harald Fischer

Viele Lehrbticher begleiten den Auszubildenden im Ausbildungsberuf "Bankkaufmann" von seinen ersten Lernschritten bis zur Absch1u priifung. Das vorliegende Buch ist we der Lehrbuch noch reine Aufgabensammlung; als Einheit innerhalb einer Reihe von Leitfaden nimmt es die Absch1u priifung zum AnI fur eine Rtickschau auf die in der Ausbildung erworbenen Kenntnisse und Fahlgkeiten in den Bereichen o Rechnungswesen (Buchfiihrung und Rechnen) o Datenverarbeitung o agency.

Gerhard de Haan, Visit Amazon's Udo Kuckartz Page, search's Bürgerbeteiligung in Lokale Agenda 21-Initiativen: Analysen PDF

In vielen Städten und Gemeinden finden sich Initiativen zur Lokalen schedule 21. speedy alle haben Schwierigkeiten, eine breite Bürgerbeteiligung zu erreichen. In dieser Studie wurden mehrere Initiativen in Berlin zwei Jahre lang begleitet. Mit Hilfe der Leitbildanalyse wurde die Kommunikations- und Organisationsstruktur der unterschiedlichen Initiativen und das Interesse der Bürger an Partizipation erfasst.

Extra resources for Die bedrohte Supermacht: Die Außen- und Sicherheitspolitik der USA nach dem Ende des Kalten Krieges

Example text

Er ignorierte die Außenpolitik auch in der Phase umwälzender innenpolitischer Reformen nicht und hoffte statt dessen, dass sich das Prinzip der "demokratischen Globalisierung" zum neuen Strukturprinzip der Weltordnung entwickeln würde. Danach sollte Amerikas Außenpolitik demokratische Bewegungen in Staaten wie Mexiko und Russland durch wirtschaftliche Anreize unterstützen. Diese Hoffnung erfüllte sich jedoch nicht. Die Tragik der Außenpolitik Clintons war, dass er sich mit einer Vielzahl von lokalen Krisen in Bosnien, Kroatien, Kosovo, Somalia, Ruanda, Tschetschenien, Haiti, im Nahen und Mittleren Osten, Nagomo-Karabach, Nordirland und Nordkorea konfrontiert sah, die politische Aufmerksamkeit erforderten und Kosten verursachten, die sich jedoch nicht zur außenpolitischen Profilierung eigneten.

S. 30-1. 50 Globalisierung und Krisenmanagement in der Freiheit anstelle der Tyrannei auf dem Vormarsch sei, sei reine Machtpolitik fehl am Platz, so Clinton am 1. Oktober 1992 in einer Rede in Milwaukee, Wisconsin. Im Jahr darauf betonte er vor der Vollversammlung der Vereinten Nationen: "Die Vereinigten Staaten glauben, dass eine erweiterte Gemeinschaft von marktwirtschaftlichen Demokratien nicht nur ihrer eigenen Sicherheit dient, sondern auch den Zielen, die in der Charta der Vereinten Nationen und der der Erklärung der allgemeinen Menschenrechte niedergelegt sind.

Bushs entspannte sich das Verhältnis zwischen Weißem Haus und Kongress, weil die Republikaner im Abgeordnetenhaus die Mehrheit stellten und die Demokraten im Senat nur über eine äußerst knappe Mehrheit von einer Stimme verfügten. Der 11 Arthur M. Schlesinger, The Imperial Presidency, Boston 1973, S. 279. 12 Tom Daschle, The Water's Edge, Foreign Policy, Bd. 101, Sommer 1996, S. 8; Richard Nixon, Beyond Peace, New York1994, S. 181; Henry Kissinger, Stellungnahme vor dem außenpolitischen Komitee des Senats, 13.

Download PDF sample

Die bedrohte Supermacht: Die Außen- und Sicherheitspolitik der USA nach dem Ende des Kalten Krieges by Georg Schild (auth.)


by Michael
4.1

Rated 4.85 of 5 – based on 17 votes