Get 50 Schlüsselideen Biologie PDF

By JV Chamary (auth.)

ISBN-10: 3662483807

ISBN-13: 9783662483800

ISBN-10: 3662483815

ISBN-13: 9783662483817

Dieses Buch führt Sie an die faszinierendsten und wichtigsten Fragen der Biologie heran: Warum und wie entwickeln sich Lebewesen im Zuge der Evolution? Können Merkmale ohne die Erbsubstanz DNA vererbt werden? Bestehen alle Lebewesen aus Zellen? was once macht uns zu Menschen?

In 50 klaren und anregenden Essays liefert das Buch kurze und prägnante Antworten auf diese und viele weitere Fragen – und erläutert dabei klassische Experimente ebenso wie jüngste Forschungsergebnisse. Die Bandbreite der Themen reicht von intercourse bis Schlaf, von den Genen bis zum Verhalten, vom Massenaussterben in der Geschichte des Lebens bis zur Immunität.

50 Schlüsselideen Biologie öffnet den Lesern die Augen für die grundlegenden Prozesse, die das Leben auf der Erde bestimmen, ob es um die Entwicklung eines hochkomplexen Organismus aus einer Eizelle geht oder um die Umweltfaktoren, die Evolution und Biodiversität beeinflussen.

Das Buch erklärt die Schlüsselkonzepte der Lebenswissenschaften in verständlicher Sprache und mit klaren Grafiken; Zeitleisten stellen die wichtigsten biologischen Entdeckungen in einen historischen Kontext. So erschließt sich den Lesern Schritt für Schritt dieses faszinierende Fachgebiet.

Show description

Read Online or Download 50 Schlüsselideen Biologie PDF

Similar german_16 books

Get MODAK – Modalitätenaktivierung in der Aphasietherapie: Ein PDF

Dieses praxisbezogene Buch zeigt, wie Sie mithilfe der MODAK-Therapie die kommunikativen Fähigkeiten ihrer Aphasie-Patienten verbessern können. Verstehen Sie die neurophysiologischen und neurolinguistischen Grundlagen zur Therapie und lernen Sie, die Therapie an die persönlichen Bedürfnisse Ihrer Patienten anzupassen.

Faszination Astronomie: Ein topaktueller Einstieg für alle by Arnold Hanslmeier PDF

In diesem Werk vermittelt Prof. Arnold Hanslmeier moderne und faszinierende astronomische Kenntnisse. Das Buch beginnt mit der Beschreibung des Ursprungs des Universums und reicht bis hin zu dunkler Materie, schwarzen Löchern und der Entstehung des Sonnensystems. Abgerundet wird es am Ende schließlich durch die spannende Frage: Sind wir allein im Universum?

Download PDF by Rüdiger Görner: Die Pluralektik der Romantik. Studien zu einer epochalen

In fünfzehn Kapiteln fragt diese Studie nach im wesentlichen literarischen und musikalischen Erscheinungsformen einer in der Romantik maßgeblich entwickelten poetischen Denkweise, die hier als eine pluralektische vorgestellt wird. Im Romantischen kristallisiere sich die "Lektüre des Heterogenen", wie Novalis notierte.

Download e-book for iPad: Wahlen und Wähler: Analysen aus Anlass der Bundestagswahl by Harald Schoen

Der Band bündelt Analysen führender Wahlforscher und Politikwissenschaftler aus Deutschland zur Bundestagswahl 2013. Die Publikation erscheint als weiterer Band der so genannten "blauen Reihe", die seit ihrem begin 1980 umfassend und systematisch Analysen zu allen Bundestagswahlen und zu foreign relevanten Ergebnissen der Wahl- und Wählerforschung präsentiert.

Extra resources for 50 Schlüsselideen Biologie

Example text

In Eukaryotenzellen ist die Regulation der Transkription aufwendiger. Da Bakterien keinen Zellkern haben, finden Transkription und Translation gleichzeitig statt. Eukaryoten haben auch mehr genetische Schalter. Der Hauptschalter – der Promotor – liegt gleich oberhalb der Stelle, wo die Transkription beginnt. Enhancer („Transkriptionsverstärker“), die weit entfernt auf einem Chromosom liegen, werden durch Transkriptionsfaktoren, die sich an die DNA und aneinander heften, nahe an den Promotor herangebracht – ähnlich wie das Übereinanderlegen von zwei Enden einer Schnur beim Binden einer Schleife.

Als Morgan 1928 ans California Institute of Technology (Caltech) ging, nahm er den Pilz mit. Die amerikanischen Genetiker George Beadle und Edward Tatum sahen ebenfalls Potenzial in Neurospora. Beadle, der in den 1930er-Jahren am Caltech mit Taufliegen gearbeitet hatte, erkannte, dass der Pilz ideal war, um die Auswirkungen von Mutationen auf den Stoffwechsel zu untersuchen, also die biochemischen Reaktionen, die Lebewesen am Leben erhalten. Neurospora synthetisiert aus Nahrungsmitteln seine eigenen Nährstoffe, doch als Beadle und Tatum den Pilz 1941 mit Röntgenstrahlen beschossen, verlor ein Teil der Pilze die Fähigkeit, Verbindungen wie Vitamin B6 herzustellen, und wuchs nur dann in Petrischalen, wenn der fehlende Nährstoff zugegeben wurde.

Daraus zog Mendel den Schluss, dass jedes Merkmal von paarweise auftretenden „Faktoren“ bestimmt wird, die jeweils von einem Elternteil stammen und vor der Weitergabe an die nächste Generation wieder getrennt werden. Aus diesen Versuchen leitete er die Uniformitäts- und die Spaltungsregel ab (die im englischen Sprachraum oft als law of segregation zusammenfasst werden). Durch Zählen der F2-Hybriden, die jeweils das eine oder andere Merkmal exprimierten, stellte Mendel fest, dass das Verhältnis von Pflanzen mit dominanten Merkmalen zu denen mit rezessiven Merkmalen stets 3:1 betrug.

Download PDF sample

50 Schlüsselideen Biologie by JV Chamary (auth.)


by Edward
4.1

Rated 4.28 of 5 – based on 20 votes